Faszination Biene

Biene mit Pollen Diese fleißige Insekten faszinieren Alt und Jung. Eine einzelne Honigbiene ist klein und kann nur wenig leisten, aber ein Bienenvolk schafft unglaublich viel. Dank den Bienen bekommen wir leckeren Honig, Wachs, Propolis, Pollen und vieles mehr. Nebenbei bestäuben sie unsere Obstbäume und Pflanzen. Eigentlich alles, was die Honigbienen produzieren, ist nützlich. Dafür nimmt man auch ein paar Stiche in Kauf.

Für mich begann alles, als ich in Besitz einer Streuobstwiese mit einigen Apfel- und Birnbäumen kam. Mir fiehl gleich auf, wie wenig Bienen und Insekten während der Blütezeit im Garten flogen. Die Lösung mit eigenen Bienenvölkern kam ziemlich schnell. Ich begann mir das notwendige Wissen anzueignen und die ersten Bienen kamen auch bald in den Garten.

In der Imkerei ist mir sowohl der qualitativ hochwertiger Honig als auch ein artgerechter Umgang mit den Tieren sehr wichtig. Meine Bienen haben Dauerstandplätze mit zahlreichen Feldern, Wildblumen, Streuobstwiesen und Gärten in der Umgebung und können die Vielfalt der Landschaft nutzen. Sie müssen nicht wegen einer Massentracht aus Monokulturen wie Raps ihren Standort wechseln und dabei zusätzlichen Stress erleben. Dadurch bekommt der Honig jedes Jahr einen anderen spezifischen Geschmack abhängig von dem Wetter und von der Vegetation.